Corona-Impfungen

 

Die derzeit gültigen Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO) sehen aufgrund der zunehmenden Verbreitung der sog. Delta-Variante des Corona-Virus vor,  dass gesunde Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren gegen Corona geimpft werden sollen. Auffrischimpfungen (sog. Booster) werden für alle Geimpften jetzt schon 3 Monate nach der zweiten Impfung empfohlen, Genesene können bereits 4 Wochen nach einer vorausgegangenen Corona-Infektion geimpft werden. Die jetzt ebenfalls empfohlene Impfung für kranke Kinder ab dem 5. Lebensjahr wird im Regelfall von den betreuenden Ärzt:innen für Kinder- und Jugendmedizin durchgeführt.

Wir verimpfen jetzt neben dem Impfstoff Corminaty von Biontech auch den Impfstoff Spikevax von Moderna. Es handelt sich bei beiden Impfstoffen um mRNA-Impfstoffe, die für Erst-, Folge- und Auffrischimpfungen eingesetzt werden können. Im Regelfall erhalten entsprechend der gültigen STIKO-Empfehlungen Menschen unter 30 Jahren Biontech und Menschen über 30 Jahren Spikevax. Wir habenfür die Impfungen unsere Kapazitäten stark aufgestockt und impfen am Mittwochnachmittag und Donnerstag. Angesichts der steigenden Infektionszahlen versuchen wir darüber hinaus noch zusätzliche Impftermine anzubieten, über die wir hier informieren. Da derzeit nicht absehbar ist, wieviel Impfstoff wir erhalten, stellen wir fortlaufend neue Termine auf dieser Homepage ein. Bitte sehen Sie davon ab, in der Praxis wegen Impfterminen anzurufen, da unsere Telefone und Mitarbeiter:innen bereits jetzt sehr ausgelastet sind.

Unten können Sie einen Termin zu den ersten und zweiten oder der Auffrischungsimpfung vereinbaren. Bitte laden Sie die Einwilligungserklärung von dieser Seite herunter und bringen sie unterschrieben und mit Ihrem Impfausweis zur Impfung mit.

Die Termine für die ersten beiden Impfungen müssen

hier

vereinbart werden. Bitte laden Sie den Aufklärungsbogen und die Einwilligungserklärung herunter und bringen alle Dokumente ausgefüllt und unterschrieben mit Ihrem Impfpass und dem Krankenkassenkärtchen zur Impfung mit.

Für die zweite Impfung mit BionTech oder Moderna sind die Termine fixiert; es muss keine gesonderte Terminvereinbarung erfolgen und auch keine Einwilligungs- und Aufklärungsdokumente ausgedruckt und mitgebracht werden.

    • Sollten Sie einen Impftermin nicht wahrnehmen können, informieren Sie uns bitte rechtzeitig per eMail an info@dr-maitra.de, damit wir den Termin anderweitig vergeben können.
    • Bitte sehen Sie wegen der derzeitigen Überlastung der Telefonleitungen von telefonischen Anfragen ab.
    • Im Zuge der Impfung erhalten Sie von uns automatisch eine Impfbestätigung mit QR-Code für den digitalen Nachweis der Impfung. Alle diejenigen, die zuvor bereits von uns geimpft wurden, können den Nachweis auch erhalten. Ebenfalls werden bei entsprechendem Nachweis (Ergebnis PCR oder Quarantäne-Anordnung) Genesenenbescheinigungen erstellt.

Die dritte oder Auffrischungs-Impfung wird von uns gemäss der Empfehlungen der STIKO durchgeführt. Alle Impfwilligen können

hier

einen Impftermin buchen. Für die dritte Impfung ist es ausreichend, wenn Sie uns neben Ihrem Impfausweis und dem Krankenkassenkärtchen die Einwilligungserklärung ausdrucken und unterschrieben mitbringen. Sofern Sie noch weiteren Aufklärungsbedarf haben, kommen wir dem gerne nach. Bitte drucken Sie dann zusätzlich den ausführlichen Aufklärungsbogen aus und bringen auch diesen ausgefüllt zur Impfung mit. Aufgrund des derzeitigen Andranges können wir vorübergehend keine Impfungen mehr ohne bestätigten Termin durchführen.


 

Weitere Informationen https://impfen-bw.de/